Maxhütte-Buch als Anregung für Songschreiber

Das große Maxhütte-Buch ist noch immer Ausgangspunkt für geschichtliche Recherchen. Noch heute ragen die Kamine des ehemals stolzen Eisenwerkes hoch in den Himmel. Sie zeugen von einem traditionsreichen Unternehmen, das Arbeitgeber einer ganzen Region war.
Doch die Arbeit im Eisenwerk Maximilianshütte war schwer:

 

Moloch Hüttenwerk

 

Auf dem Gelände des Hüttenwerkes herrscht Hochbetrieb.
4 Uhr früh: Flüssiges Eisen schießt aus dem Martinsofen.
Gespenstisch leuchtet ein dunkelroter Feuerschein am wolkenverhangenen, düsteren Himmelsgewölbe:
Fauchendes Klingen im Blechwalzwerk, dröhnendes Geschläge im Stabeisenwalzwerk - die Produktion im Eisenwerk steht niemals still.


6 Uhr: Arbeitsbegin der Frühschicht.
Mürrisch schreitet der Obermeister die Gänge entlang.
Lautstark fordert er die Maxhütte-Arbeiter auf, an ihre Arbeitsplätze zu gehen.

Die Maschinen brummen, ohrenbetäubender Lärm!
Die hastenden Eisenwerker werden getrieben vom unerbittlichen Lauf der Maschinen.


10 Uhr: Endlich Brotzeit!

Dazu zwei Maß Bier vom Fass - Balsam für die erhitzten, geschundenen Körper.
Ein letztes Durchschnaufen, es herrscht wieder Hochbetrieb im Moloch Hüttenwerk.

 

Oskar Duschinger

 

Der Münchner Musiker Reinhard Vinzenz Gampe ist einer, der die bayerische Sprache für die intensive Benennung seiner Welt gebraucht. Als Sohn eines Maschinenschlossers beeindruckte ihn de das Working Class-Ethos des einfachen Arbeiters.
"Arbeit hat mit Stolz zu tun", sagt er, "nicht mit Selbstausbeutung und Knechtschaft". Gampe ist das musikalische Sprachrohr der Leute, "klar, ehrlich, poetisch und liebevoll". Sein neuestes Album trägt den Titel "Ich liebe Arbeit".

 

Bilder: trikont

Vom Buch "Glanz und Elend der Maxhütte" ließ sich der Sänger und Songschreiber inspirieren. Es entstand das Lied "Dampfschiff", ein Lied, das das Schicksal des einst so stolzen Eisenwerkes im Sauforst beschreibt.

Dampfschiff.mp3
MP3-Audiodatei [5.4 MB]

Buchvorstellung "Sagenhafte Weihnachtszeit"

Das neue Weihnachtsbuch ist im Morsak-Verlag Freyung/
Grafenau erschienen.

Das neue "Maxhütte"-Buch entsteht.

Im Jahresband

Im Jahresband zur Kultur und Geschichte der Oberpfalz im Landkreis Schwandorf berichte ich über die Geschichte des LOKAL-Verlags.

Zwischen Wasserwerfern ...

Günter Moser, ehemals Leiter des Buch- und Kunstverlages Amberg rezensierte das Buch über Hans Schuierer im "Neuen Tag". 

NEUE Tag Schuierer Buch.pdf
PDF-Dokument [271.5 KB]

Video zur Buchvorstellung OTV

OTV Fernsehen
video.mp4
MP3-Audiodatei [22.1 MB]

Das Musikvideo

Das Musikvideo zum Buch - mit der Gampe Band
Hans%2C%20bleib%20da%20-%20Lange%20Versi[...]
MP3-Audiodatei [28.2 MB]

Gampe zum Song

Gampe zum Song_75.mov
QuickTime Video-Format [86.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oskar Duschinger

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.