INHALTSVERZEICHNIS

 

Politiker nehmen Stellung
Dr. Dionys Jobst
Hans Schuierer
Stefan  Bawidamann
Hubert Humbs
Rudolf Lenk
Teil 1: Der Glanzvolle Aufstieg der Maxhütte
Die erste Eisenschienenfabrik in der Oberpfalz
Schwarzes Gold
Michiels und Goffard
Schienenlieferungsvertrag
Sauforster Arbeiter

Die Gründung der Eisenwerk-Gesellschaft-Maximilianshütte
Micheles verlässt das Werk
Wird die Maximilianshütte geschlossen?
Ernst Fromm und der Aufschwung
Bau einer eigenen Hochofenanlage
Schule zu Maximilianshütte
Puddelöfen
Berg- und Talfahrt 

Der Aufbau der Maximilianshütte
Die Attentate
Hungerlöhne
Roter Arbeiterverein
Haidhofer Martinsstahl
Rosenberg wird Hauptwerk
Begehrte Arbeitsplätze

 

Die Zeit der Arbeiteraufstände
Missglückter Streik
Neue Lohnfoderung
Aussperrung und Streik
Schwere Auseinandersetzungen
Rot oder Tot!
Erste Ermittlungen
Das Städtedreieck im Ausnahmerecht

Die Maxhütte rüstet auf
38% Dividende
Rüstungsaufträge
68 Franzosen und 7 Russen

 

Die Maxhütte im Umbruch
Modernisierung
Röchling übernimmt Maxhütte
Direktor Pletsch
Barfuss am Arbeitsplatz
Die "goldenen" Zwanziger

Schreckliche Unfälle
Das Jubiläumsjahr 1928

Maxhüttearbeiter vor Gericht
Die Vernehmung der Angeklagten
Werksdirektor im Kreuzverhör
Sind Schüsse gefallen?
Widersprüchliche Aussagen
Ursache für Unruhen
Ich bitte um Gerechtigkeit!

Gefängnisstrafen

 

Die Maxhütte in der Vorkriegs-und Kriegszeit
Flicks Einstieg
Auf Hitler zu
Karger Lohn
Als Lehrling in der Maxhütte
Schickslsjahr 1939
Arbeitseinsätze

In den Wirren der Nackriegszeit
Amerikaner besetzen das Werk
Entnazifizierung
Überlebensrationen
Turbulente Betriebsversammlung
Flicks Rückkehr
Versorgungsprobleme
Sieben Tote im Werk

 

Aufbruchstimmung in der Maxhütte
Erste Busverbindung
Zahlreiche Investitionen
100 Jahre Maximilianshütte
Bayern verkauft Staatsanteil
Drohende Massenentlassung
Ärger mit dem Bier
Der Bau des Kaltwalzwerkes
Wilde Streiks

Die Umstrukturierung der Maxhütte
Qualitätsarbeit
Modernisierungsprogramm
Gespenst der Arbeitslosigkeit
Bestandsaufnahme
Nach Salzgitter?
Brennpunkt ,,Maxhütte"
50-Pfennig-Streik

 

Schatten über der Maxhütte
Glänzendes Ergebnis
Klöckner und die Maxhütte
Das Ende des Blechwalzers
Neue Krise
Super-Stahljahre
Dunkle Wolken 

Teil 2: Niedergang und Ende des Werkes

Niedergang und Ende des Werkes
Die ,,goldene Hand" greift nach der Maxhütte
Der Glanz lässt nach

 

Flick verkauft an Klöckner
Es braut sich was zusammen
Ein Bundestagsabgeordneter gab als Erster laut
Reaktionen

 

Die allgemeine Stahlkrise
Initiativen
Der Davignon –Plan, Quoten und anderes
Erste Protestkundgebung und die Folgen
Programm – Anträge –Berichte

Zwischen Hoffen und Bangen
Hoffen auf das Jahr 1979
Das Sonderinvestitionsprogramm
Nebenkriegsschauplätze und Scharmützel
Der Kampf um 19 Millionen DM
Erfolgsmeldungen
Das Bangen überwiegt wieder

 

Drei Moderatoren und anderen Turbulenzen
Die drei Stahlmoderatoren
Staatsbeteiligung an der Maxhütte
Klöckner und die Maxhütte
Weitere Turbulenzen
Der Kampf ums Weihnachtsgeld
Neue Eigentümerverhältnisse
Widerstand in der Region
Strauß, der Garant für die Maxhütte?

Der Anfang vom Ende – Verkauf des Kaltwalzwerkes
Ruhe vor dem Sturm
Herr Oberländer ließ die Katze aus dem Sack
Der Verkauf des Kaltwalzwerkes in Daten und Zahlen
Reaktionen
Nachhutgefechte auf verlorenem Posten

 

Das Schicksalsjahr 1987 - Der Konkurs
52 Millionen DM als Sterbehilfe
Dringlichkeitsanträge im Landtag
Der Konkurs am 16. April 1987
Reaktionen
Aktionismus der Politiker
Konzepte – Konzepte
Die Entscheidung

Nebelschwaden
Auslaufvereinbarungen
Auslaufzahlen
Berufsbildungszentrum
(BBZ) in Haidhof nicht gesichert
Ersatzarbeitsplätze
Sprüche
Verwertung des Kaltwalzwerkes
Sozialprobleme
Soziale Absicherungen
Soziale Nöte

 

Ausblick
Regionale
Auswirkungen
Perspektiven
Die Schuldfrage

"Ich war Maxhütte-Arbeiter"
(Lebenserinnerungen ehemaliger Maxhütte-Arbeiter)

Das Höllenloch (Kurt Bendler, Teublitz)
Schweißglänzende Gesichter (Josef Biersack, Pirkensee)
Suppe aus der Werksküche (Wilhelm Brandl, Burglengenfeld)
25 Reichsmark Lehrgeld (Heinrich Duschinger, Münchshofen)
Mit dem Lastwagen zur Maxhütte (Johann Feuerer, Bubach)
Laufbursche bei Kommerzienrat Schneider (Johann Meier, Teublitz)
Meine Arbeit als Ofenmann (Michael Meier, Teublitz)
Der Rauch stieg in die Höh´ (Karl Schäffer, Maxhütte-Haidhof)
Verraten und verkauft! (Siegfried Seeholzer, Maxhütte-Haidhof)
Die Maxhütte im Blut (Josef Stadlbauer, Burglengenfeld)

 

Interviews mit Betriebsräten der Maxhütte
Richard Edenhofer
Heinrich Schäffer

Der Trailer zum Film "Wackersdorf".
Ab 20. September 2018 in den Kinos.
Wackersdorf Trailer German Deutsch (2018[...]
MP3-Audiodatei [78.3 MB]

Der Song zum Buch

HansBleibDa
Bayerisch-hintergründig: Der Song von Reinhard Gampe und Band zum Buch "Hans Schuierer"
GAMPE-HansBleibDa.wav
Wave-Audiodatei [44.6 MB]

Der Songschreiber Reinhard Gampe singt auf Bayerisch über das Leben, die Liebe, die Arbeit und darüber, was er in jungen Jahren erlebt hat. Einer aus dem Volk, wie man sagen würde. Nun macht er sich an den Song zum neuen Buch "Schuierer und die WAA".

Der Flyer zum Buch
Flyer_Schuierer_v3.pdf
PDF-Dokument [3.4 MB]

Schuierer-Buch im Battenberg-Verlag

Das neue Buch über den WAA-Widerstandshelden Hans Schuierer erscheint Mitte Oktober im Battenberg-Verlag Regenstauf von Verlagsleiter Josef Roidl.

30 Jahre WAA-Ende

30 Jahre nach dem Ende der WAA Wackersdorf wagt sich der Buchautor Oskar Duschinger nochmals an das Thema WAA. Er wird die Geschichte des Anti-WAA-Widerstandskämpfers Hans Schuierer und vieler anderer zu Ende schreiben.

Das Anti-WAA-Revival-Buch

30 Jahre nach dem Ende der WAA wird der Widerstand gegen die WAA nocheinmal lebendig.  Der Film "Wackersdorf" und das Buch über die Kämpfe am WAA-Bauzaun werden für Aufsehen sorgen.

Johannes Zeiler spielt im Kinofilm "Wackersdorf" - Hans Schuierer

Foto: Lorenz MZ

Ingo Fliess und der Film "Wackersdorf"

Worauf legten Sie bei den Dreharbeiten besonderen Wert?

Fliess: Eine oberpfälzer Stimmung zu erzeugen: Wortkargheit, Stille, leise Kraft, Gesichter und Landschaft der Oberpfalz.>

Mit Schuierer am Werk

Unterlagen sichten, Gespräche führen, in den Archiven forschen...

Oskar Duschinger, Hans Schuierer und Wolfgang Nowak

Lesung

Lesung aus dem Buch "Hüttenwerk und Hammersee" am 4. Dezember 2017 im Bodenwöhrer Pfarrheim anlässlich der Barbara-Feier

Wanderung um den Hammersee mit literarischem Abschluss "Krebse für die Sommerfrischler".

Der Songwriter Reinhard Vinzenz Gampe beschäftigt sich mit dem Buch "Glanz und Elend" der Maxhütte". Mehr dazu!

Der Song über das Eisenwerk im Sauforst
GAMPE-Dampfschiff.wav
Wave-Audiodatei [38.1 MB]

Das Hammersee-Buch

vom Drehorgel-Schorsch
drehorgelmusik.mp3
MP3-Audiodatei [1.8 MB]
Buchtipp Radio Ramasuri.mp3
MP3-Audiodatei [2.8 MB]

Tatzenstock

Das Buch "Tatzenstock und Lausbubenstreiche" - erhältlich bei Hugendubel in Cham

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oskar Duschinger

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.