Der Film und das Buch


Bereits im September 2018 startete der Film "Wackersdorf" in den bundesdeutschen Kinos. In der Hauptrolle Johannes Zeiler als Landrat Hans Schuierer. Während der Dreharbeiten an den Orginalschauplätzen trafen der österreichische Schauspieler und Hans Schuierer im Landratsamt zusammen.

Foto: Cornelia Lorenz, MZ


Autor Oskar Duschinger schrieb nach einem Gespräch mit  Produzent Ingo Fliess für das Buch "Hans Schuierer- Symbolfigur des friedlichen Widerstandes gegen die WAA" den Beitrag "Der alte Schreibtisch kommt zu Ehren". Darin wird das Zustandekommen des Films geschildert.

Bilder: Eric Mosoni, Bilder vom Drehort

Interview für das Buch

Gespräch mit Produzent Ingo Fliess
 
Herr Fliess, warum dieser Film – knapp dreißig Jahre nach dem Ende der geplanten WAA in Wackersdorf?

Wir, Oliver Haffner (Co-Autor und Regisseur) und ich hatten schon seit vielen Jahren den Plan, einen ersten fiktionalen Film über die Vorgänge in Wackersdorf zu machen. Die 80er Jahre in Bayern kamen uns merkwürdig verklärt vor, vergessen schienen die Zumutungen der Regierung Strauß, das aufgeheizte Klima des Nato-Doppelbeschlusses, vor allem aber: die Möglichkeit, einen regional verankerten Film über die Mechanik der Politik zu machen. Einen Film über Machtmissbrauch und über zivilgesellschaftliches Engagement - und das alles vor unserer Haustür. Im Grunde haben wir uns oft gefragt, warum das bisher noch keiner gemacht hat. 

Was hat Sie bei den Dreharbeiten am meisten beeindruckt?

Fliess: Zum einen die schmerzhafte Erkenntnis, dass die Oberpfalz tatsächlich jahrzehntelang von München links liegen gelassen wurde - man kann dort drehen und ohne große Eingriff sieht noch vieles so aus wie in den 80er Jahren. Zum anderen das große Interesse vor Ort daran, dass diese Geschichte zum Film wird. Und die Unterstützung - unsere unvorstellbar engagierten Komparsen, Kleindarsteller, Vermieter, Requisitenspender…

Welche Rolle spielt Hans Schuierer in ihrem Film?

Fliess: Er ist die Hauptfigur. 

Wie bereitete sich Johannes Zeller auf seine Rolle vor?

Fliess: Durch ausführliches Quellenstudium in Form von Videos, Büchern, Zeitungsarchive, dann Studium des oberpfälzer Dialekts/Sprachklangs mit Hilfe des Dialekt-Coaches und Theatermachers Winni Steinl aus Kümmersbruck.

Worauf legten Sie bei den Dreharbeiten besonderen Wert?

Fliess: Eine oberpfälzer Stimmung zu erzeugen: Wortkargheit, Stille, leise Kraft, Gesichter und Landschaft der Oberpfalz. Wir bewundern Filme aus anderen Ländern, wenn sie das regionale Kolorit (Texas, Irland, Nordengland, etc.) ernst nehmen - das haben wir auch versucht. 

Wenn man bedenkt, dass eine gigantische Wiederaufbereitungsanlage heute vor unserer Haustür stehen könnte, wenn die Bevölkerung sich nicht derart gewehrt hätte, ist das schon gruselig.

Fliess: In der Tat!

aus dem Buch: "Hans Schuierer- Symbolfigur des friedlichen Widerstandes gegen die WAA", 2018

Berichterstattung zum Film "Wackersdorf"

MZ vom 7. Juni 2018
Wackersdorf Film feiert Weltpremiere.pdf
PDF-Dokument [216.6 KB]
MZ vom 29. Juni 2018
WAA-Drama läuft im Stadtpark.pdf
PDF-Dokument [205.6 KB]
NT vom 2. Juli 2018
WAA.PDF
PDF Datei [202.9 KB]

Der Trailer zum Film

Video zur Buchvorstellung OTV

video.mp4
MP3-Audiodatei [22.1 MB]

Das Musikvideo

Das Musikvideo zum Buch - mit der Gampe Band
Hans%2C%20bleib%20da%20-%20Lange%20Versi[...]
MP3-Audiodatei [28.2 MB]

Lesung in Teublitz

Lesung aus dem Buch "Tatzenstock" am Freitag, 30. November, 18 Uhr, im Seniorenheim Phönix in Teublitz. Musikalisch Begleitet wird die Lesung von Karl Schwarzer auf der Zither.

Signierstunde im DEZ

Am Samstag, 8. Dezember, von 13-15 Uhr besteht in der Buchhandlung Pustet im Donaueinkaufszentrum die Möglichkeit, das neue Schuierer-Buch signieren zu lassen.
Mit dabei: Autor Oskar Duschinger und Hans Schuierer.

Der Song zum Schuierer-Buch

GAMPE-HansBleibDa.mp3
MP3-Audiodatei [4.0 MB]
Buchbestellung
Bestellformular_30JahreWAA_4c.pdf
PDF-Dokument [48.5 KB]

Der Song zum Eisenwerk-Buch

Der Songwriter Reinhard Gampe beschäftigt sich mit dem Buch "Glanz und Elend" der Maxhütte". Mehr dazu!

Der Song über das Eisenwerk im Sauforst
GAMPE-Dampfschiff.wav
Wave-Audiodatei [38.1 MB]

Das Hammersee-Buch

vom Drehorgel-Schorsch
drehorgelmusik.mp3
MP3-Audiodatei [1.8 MB]
Buchtipp Radio Ramasuri.mp3
MP3-Audiodatei [2.8 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oskar Duschinger

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.