Lesung


Schulschwänzer und Haselnussstecken


Zu einer Lesung in die neue Marktbücherei im Herzen Brucks hatten Bürgermeister Joachim Hanisch und Heimatautor Oskar Duschinger geladen. Rund 30 Kinder und Erwachsene bildeten ein gemischtes Publikum, das dem Autor über eine Stunde gebannt zuhörte.


Georg Ellert empfing die Gäste mit seiner Drehorgel, während Siegfried Schöberl den Besuchern der Marktbücherei seine Bilder präsentierte. Bürgermeister Joachim Hanisch bedankte sich beim Autor für seine spontane Bereitschaft, in der neuen Bücherei zu lesen. Autor Oskar Duschinger hatte vier Geschichten aus dem 200-Seiten-Buch ausgewählt. Im Mittelpunkt seiner Erzählungen stand ein kleiner Junge namens Karl, einem liebenswerten Frechdachs aus den 30 Jahren; einer Zeit, als der Lehrer noch auf dem Katheder thronte und der Tatzenstock im Klassenzimmer schmerzlich Nachhilfe leistete. Nach einer Bilderschau über die Entstehung und Veröffentlichung des Buches las Oskar Duschinger Geschichten vor, die sich auch mit der Vorweihnachtszeit beschäftigten wie „Kettenrasseln am Nilolaustag" oder ,,Weihnachtseinkauf im Konsum". Daneben spielte der raue Schulalltag in den Erzählungen eine tragende Rolle, beispielsweise in der Erzählung ,,Schmerzhafter Haselnussstecken" oder ,,Der Schulschwänzer". Natürlich gab es zuletzt auch Bücher mit Signatur zu erwerben.

Der Trailer zum Film "Wackersdorf".
Ab 20. September 2018 in den Kinos.
Trailer Wackersdorf.mp4
MP3-Audiodatei [10.5 MB]

Das Video zum Song

Hans%2C%20bleib%20da.mp4
MP3-Audiodatei [47.7 MB]

Der Song zum Buch

GAMPE-HansBleibDa.mp3
MP3-Audiodatei [4.0 MB]
Der Flyer zum Buch
Flyer_Schuierer_v3.pdf
PDF-Dokument [3.4 MB]

Schuierer-Buch im Battenberg-Verlag

Das neue Buch über den WAA-Widerstandshelden Hans Schuierer erscheint voraussichtlich am
15. Oktober im Battenberg-Verlag Regenstauf von Verlagsleiter Josef Roidl.

Buchbestellung
Bestellformular_30JahreWAA_4c.pdf
PDF-Dokument [48.5 KB]

30 Jahre WAA-Ende

30 Jahre nach dem Ende der WAA Wackersdorf wagt sich der Buchautor Oskar Duschinger nochmals an das Thema WAA. Er wird die Geschichte des Anti-WAA-Widerstandskämpfers Hans Schuierer und vieler anderer zu Ende schreiben.

Das Anti-WAA-Revival-Erlebnis

30 Jahre nach dem Ende der WAA wird der Widerstand gegen die WAA nocheinmal lebendig.  Der Film "Wackersdorf" und das Buch über die Kämpfe am WAA-Bauzaun werden für Aufsehen sorgen.

Johannes Zeiler spielt im Kinofilm "Wackersdorf" - Hans Schuierer

Foto: Lorenz MZ

Ingo Fliess und der Film "Wackersdorf"

Worauf legten Sie bei den Dreharbeiten besonderen Wert?

Fliess: Eine oberpfälzer Stimmung zu erzeugen: Wortkargheit, Stille, leise Kraft, Gesichter und Landschaft der Oberpfalz.>

Mit Schuierer am Werk

Unterlagen sichten, Gespräche führen, in den Archiven forschen...

Oskar Duschinger, Hans Schuierer und Wolfgang Nowak

Lesung

Lesung aus dem Buch "Hüttenwerk und Hammersee" am 4. Dezember 2017 im Bodenwöhrer Pfarrheim anlässlich der Barbara-Feier

Wanderung um den Hammersee mit literarischem Abschluss "Krebse für die Sommerfrischler".

Der Songwriter Reinhard Vinzenz Gampe beschäftigt sich mit dem Buch "Glanz und Elend" der Maxhütte". Mehr dazu!

Der Song über das Eisenwerk im Sauforst
GAMPE-Dampfschiff.wav
Wave-Audiodatei [38.1 MB]

Das Hammersee-Buch

vom Drehorgel-Schorsch
drehorgelmusik.mp3
MP3-Audiodatei [1.8 MB]
Buchtipp Radio Ramasuri.mp3
MP3-Audiodatei [2.8 MB]

Tatzenstock

Das Buch "Tatzenstock und Lausbubenstreiche" - erhältlich bei Hugendubel in Cham

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oskar Duschinger

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.