IM FOCUS DER PRESSE

 

Abendzeitung, München, Juli 1986

 

Schutzpatron der Oberpfalz gegen die WAA - Duschingers Buch über
Hans Schuierer


 

David gegen Goliath. Oder Einer gegen alle. Hans Schuierer Landrat im oberpfälzischen Schwandorf, kämpft einen einsamen Kampf gegen Bayerns Streitobjekt: Die geplante Wiederaufbereitungsanlage in Wackersdorf. In seinem Buch „Unbestechlich. Hans Schuierer - Ein Leben für den Bürger und gegen die WAA", beschreibt Oskar Duschinger den Weg des Landrats. Wer ist nun der „Schutzpatron der Oberpfalz", König Franz-Josef oder der widerspenstige „Vasall" Hans?

Der überwiegende Teil der Schwandorfer Bevölkerung hat Hans Schuierer diesen Titel zuerkannt: Mehr als 70% bestätigten den SPD-Mann 1984 als Landrat. Für sie alle ist er das „Symbol der Hoffnung". In Münchner Ministerien ist er der „Saboteur" und „Terroristenfreund". Als er sich Ende 1984 weigerte, die „Anordnung zur Auslegung der Bebauungspläne" zu unterzeichnen, zog die Staatsregierung die sogenannte „Lex Schuierer" aus der Schublade. Nicht auf Knopfdruck Wenn der Leiter einer staatlichen Behöhrde „nicht auf Knopfdruck nach Belieben der Aufsichtsbehörde spurt".

WAA-Gegner sahen darin den Versuch, den unliebsamen zu entmachten. Auch wenn Strauß die Gefährlichkeit des Projektes mit der einer „Fahrradfabrik" verglich, der 56jährige Landrat Schuierer wird weiter gegen die Anlage protestieren. Welche Ironie der Geschichte, daß ausgerechnet ein Staatssekretär des Bayerischen Umweltministeriums dem gelernten Maurer und Wegemacher 1979, kurz vor Beginn der Auseinandersetzung um Wackersdorf, das Bundesverdienstkreuz für „vorbildliche Aufbauleistung" ans Revers geheftet hat. Anerkennug erntet Schuierer für sein Engagement vor allem aus der anderen Ecke. Robert Jungk: „Du hast mir den Glauben an unsere bedrohte Demokratie ein wenig erhalten". Petra Kelly zählt in zu den „ehrlichen Politikern" in der Bundesrepublik. Karl Heinz Böhm meint: „Die Gegner von Hans Schuierer werden eines Tages kein Ruhmesblatt in der bundesdeutschen Geschichte einheimsen".

Abendzeitung München: Schutzpatron der Oberpfalz
1986 berichtete die AZ Feuilleton-Redaktion über das Buch des Autors Oskar Duschinger über den "Schutzpatron der Oberpfalz" Landrat Hans Schuierer
Schuierer0001.pdf
PDF-Dokument [309.2 KB]

Der Songwriter Reinhard Vinzenz Gampe beschäftigt sich mit dem Buch "Glanz und Elend" der Maxhütte". Mehr dazu!

01 Titelnummer 1.wma
Windows Media Music-Datei [882.0 KB]

Im Seniorenheim "Phönix" in Teublitz stimmten Autor Oskar Duschinger und Karl Schwarzer auf der Zither die Bewohner auf den Advent ein.

Zithermusik mit Karl Schwarzer.mp3
MP3-Audiodatei [431.1 KB]
vom Drehorgel-Schorsch
drehorgelmusik.mp3
MP3-Audiodatei [1.8 MB]
Buchtipp Radio Ramasuri.mp3
MP3-Audiodatei [2.8 MB]

Das Buch "Tatzenstock und Lausbubenstreiche" - erhältlich bei "Thalia" im DEZ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oskar Duschinger

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.